Preis (UVP, inkl. MwSt.) 499,90 €
Vergleichen »

Dice 29er 3.0

Das ideale Hardtail-Mountainbike für Einsteiger

Sportlich und sicher im Gelände unterwegs

Günstiger Preis, gute Qualität – diese Eigenschaften vereint das Kreidler Dice 29er 3.0 auf sich. Damit ist es gerade für Leute, die kaum Offroad-Erfahrung haben, das perfekte Einsteiger-MTB. Schon der Name des Rahmens ist Programm: Der Aluminium-Rahmen besticht durch eine ausgewogene Mischung aus hoher Steifigkeit und geringem Gewicht – sportliches Fahrverhalten ist somit garantiert. Auch die Shimano Acera- Kettenschaltung überzeugt durch Präzision und Dynamik.

Für die richtige Bodenhaftung auf jedem Untergrund sorgen die Rapid Rob-Reifen von Schwalbe. Selbst auf schwierigen steilen Trails sind Sie so sicher auf Ihrem MTB unterwegs! Ganz im Zeichen der Sicherheit steht auch die hydraulische Scheibenbremse von Tektro: kraftvoll zupackend sorgt die Bremse dafür, dass Sie stets die Kontrolle über das Fahrrad behalten.


Hier finden Sie noch mehr Informationen zu den Themen Qualität, Sicherheit & Technik rund um das Thema Kreidler Mountainbikes.

Spezifikationen

Rahmenhöhe
Diamant 29": 43, 47, 52 cm
Rahmen
Aluminium 29“ MTB
Farbe
schwarz matt
Gabel
Infront 29“, lockout an Gabelkrone, orange
Schaltwerk
Shimano Acera
Steuersatz
Ahead 1 1/8“, semi-integrated
Alle Spezifikationen +

Das Kreidler Dice 29er 3.0 Shimano Acera ist ein Fahrrad der Kategorie: Mountainbike MTB 

 

Mountainbikes (MTB) sind in erster Linie Fahrräder, die für den Einsatz im Gelände bzw. abseits befestigter Straßen ausgerichtet sind. Sie haben einen stabilen Rahmen, grobstollige Reifen und eine mehrgängige Kettenschaltung. Mountainbikes werden heute zunehmend mit Federgabel und Scheibenbremsen ausgestattet. Vollgefederte Mountainbikes werden Fully oder Full Suspension Bike genannt. Ein Mountainbike mit ungefedertem Hinterrad bezeichnet man als Hardtail.

 

Grundsätzlich unterscheiden wir die Mountainbikes bei Kreidler nach unterschiedlichen Laufradgrößen. Nachdem Mountainbikes über einen langen Zeitraum mit 26“-Rädern angeboten wurden, dominieren heute die sog. 29er. Mit der Laufradgröße von 29 Zoll ausgestattet, bieten MTB den Vorteil eines niedrigeren Rollwiderstandes und der Möglichkeit Hindernisse zu überwinden. Mittlerweile hat sich zudem mit den sogenannten 650b- oder 27,5“-Mountainbikes eine weitere Klasse bzw. Zwischengröße etabliert. 

 

Trotz großer Gemeinsamkeiten unterscheiden sich die Kreidler-MTB doch teils deutlich voneinander und werden in verschiedenen Fahrrad-Kategorien geführt:

 

All Mountain

Ein solches Mountainbike ist meist ein vollgefedertes Fahrrad - genannt Full-Suspension Bike oder Fulliy - für den vielseitigen Einsatz - von einfachen Touren im Flachland bis hin zur alpinen Abfahrten. Anders als beim sog. Cross-Country-Mountainbike steht das Gewicht weniger im Fokus. Wichtige Eigenschaften eines All Mountain Bikes sind Zuverlässigkeit und insbesondere ausreichend große Federwege.

 

Cross-Country (XC/CC)

Das Cross-Country-Mountainbike ist für den Einsatz auf unbefestigten Wegen und in leichtem Gelände ausgelegt. Es ist meist ein Hardtail – doch auch Fullies werden für den Cross-Country-Einsatz als sog. Race-Fullies konzipiert. Viele Biker setzen im Bereich XC-Mountainbike aus Gewichtsgründen auf Hardtailss, die meist mit Federgabeln mit Federegen von von 80 bis 100 mm ausgestattet sind.

 

E-MTB

Mountainbikes mit elektrischem Antrieb erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Wie alle anderen E-Bikes sind E-Mountainbikes bei Kreilder stets mit einem Mittelmotor ausgestattet und sowohl als Fully als auch als Harttail erhältlich. Im Gelände bieten die Mountain E-Bikes den Vorteil, das man die Motorunterstützung insbesondere bei der anstrengenden Bergauffahrt nutzen kann. In der Regel sind E-MTB mit kräftigen Scheibenbremsen und einer robusten, verwindungssteifen Federgabel ausgestattet.

Parallax-Background